Vom Flachs zum Leinen

Der Weg vom Flachs zum Leinen ist lang:

  • Mitte April Aussaat
  • Ernte August
  • Lagerung der Pflanzen zum Verrotten ca. 4 Wochen auf dem Feld
  • Trocknen der Pflanzen
  • Brechen, Schwingen und Hecheln um die Faser zu gewinnen
  • Herstellung eines Rockels für das Spinnrad
  • Verspinnen der Fasern zum Faden
  • Weben auf dem Webstuhl.
  • All diese Arbeiten können Sie bei uns im Museum erleben, gezeigt bekommen,
  • oder selbst machen. Alles nach Vereinbarung.
  •  

Flachsanbau und Ernte

 

Flachs Verarbeitung.

 

Brechen, Schwingen, Hecheln, Spinnen, Weben.

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Heimat- und Kulturverein Geismar