Kräutergarten

 

Der Kräutergarten am Backhaus

Mitten in Geismar neben Pfarrhaus, Kirche und Backhaus  wachsen in einem kleinen Kräutergarten Rosen, Wermut, Rosmarin, Himbeeren, Mohn, Weinraute, Liebstöckel, Baldrian und Engelwurz. Aber auch viele andere Küchenkräuter und Arzneipflanzen haben ihren Platz dort gefunden. Alle haben sie ihre Aufgaben, Geschichten und Wirkungen.

 

Enstanden ist dieser Garten zum Ortsjubiläum 1996. Es fand sich eine Gruppe von Frauen aus Geismar zusammen, die sich des alten Pfarrgartens annahmen und ihn bis heute zu einem wahren Schmuckstück entwickelten.

 

Bereits mehrfach wurde der Garten zum Tag der offenen Gärten präsentiert.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Heimat- und Kulturverein Geismar